Live-Musik, Kultur und Shoppen – In den Clemens-Galerien blüht das Leben

In den Clemens-Galerien rund um den Mühlenplatz ist in den kommenden Wochen mächtig was los! Dank des neuen Eigentümers, wird den Besucherinnen und Besuchern vor allem am Wochenende viel geboten.

Während einige Besucher die Sonne bei einem kühlen Getränk in der Außengastronomie genießen, entfliehen andere vor ihr in das klimatisierte Lumen-Kino. Allen gemeinsam ist, sich von der Vielfalt der Kunstausstellung und Live-Musik-Sessions des city-art-project beim INTERMEZZO DELL‘ARTE beeindrucken zu lassen, die aktuell die Shopping-Angebote in den Clemens-Galerien ergänzen.

Was wie selbstverständlich klingt, ist das Zwischenergebnis der Arbeit von Dr. Jochen Stahl, dem neuen Eigentümer der Clemens-Galerien, der zusammen mit dem langjährigen Centermanagement an der Neuentwicklung der Galerien arbeitet. Die Strategie ist, die aktuelle Chance zur Bespielung zu nutzen und sie an Kreative wie Timm Kronenberg weiterzureichen und gleichzeitig im Hintergrund nach langfristigen Lösungen für das architektonisch spannende Center zu arbeiten.

„Wir prüfen, wie wir die Räume in den Clemens-Galerien langfristig sinnvoll nutzen können, werden dies aber nicht überstürzen. Schnellschüsse sind jetzt weder angebracht noch notwendig“ erläutert Centermanagerin Susanne Garpheide-Keusen und führt aus „Trotzdem möchten wir die Solinger Innenstadt und unser Haus attraktiv für die Besucherinnen und Besucher halten und haben unter anderem das city-art-project erneut beauftragt, Künstlerinnen und Künstlern die Chance zu geben, hier ihre Werke auszustellen. Dazu sind wir froh, dass wir mit der Gräfrather Gärtnerei Dreier wieder Blumen am bekannten Standort in der großen Passage anbieten können.“

Neben dem großen Frühlingserwachen zu Ostersamstag, bei dem das Gartencenter Dehner einen Sonderverkauf angeboten hat und die von über 40 Künstlern belebte Ausstellung eröffnet wurde, finden regelmäßig an den Wochenenden Live-Musik-Veranstaltungen statt. Das Musikprogramm reicht dabei von lokalen Chören, über elektronische Musik bis zu Kultbands wie Mike and the Waiters.

Den gesamten Sommer über treten an jedem ersten Samstag im Monat Live-Bands in den Clemens-Galerien auf. Am Pfingstsamstag findet zudem die zweite große Ausstellungseröffnung der größten temporären Kunstausstellung im Bergischen Land statt.

Das Programm des kommenden Pfingstwochenendes werden W.I.R. in Kürze hier veröffentlichen. Schon jetzt sprechen W.I.R. aber eine klare Besuchsempfehlung aus: Der Mühlenplatz ist der Ort in der Solinger Innenstadt, der die meiste Überraschung und Spannung bietet und definitiv einen Besuch wert ist!