Solingen Rock City No. 1: Das AWO-Proberaumhaus „Monkeys“ in der Nordstadt geht an den Start

Das Warten hat ein Ende! Nach schier endloser Planungs- und Vorbereitungszeit und diversen umschifften Klippen ist es gelungen, ein einzigartiges Zentrum für Jugendkultur in der Nordstadt zu schaffen. Gefeiert wird die Eröffnung am 16. September 2017 von 14 bis 22 Uhr im „Monkeys“, Konrad-Adenauer-Straße 98. A monkey is born!

In enger Kooperation von Stadtentwicklung, AWO, Jugendförderung und unter Förderung zweier Ministerien, ist mit dem „Monkeys“ eine Einrichtung für Jugendliche entstanden, die eine neue Form der Jugendkultur und Jugendarbeit in unserer Stadt ermöglicht. Das besondere an dem Projekt ist, dass im Planungsprozess viele engagierte Jugendliche mitgewirkt haben und so die Bedürfnisse der zukünftigen Nutzer optimal berücksichtigt werden konnten.

Das Proberaumhaus mit insgesamt 900 qm Nutzfläche bietet 12 Proberäume für junge Musiker und dient der Förderung des kreativen Potentials in der Nordstadt. Zusätzlich befinden sich im „Monkeys“ auch Flächen für Veranstaltungen, Ausstellungen sowie ein Tanz- und Theaterbereich samt Café und Tonstudio. Auf diese Weise wird ein ganzheitliches Angebot für angehende Solinger Künstler sichergestellt.

Die Schaffung des neuen Jugendkulturzentrums reiht sich als wichtiger Maßnahmenbaustein in den Umbauprozess der Solinger Nordstadt ein, bei dem in der jüngsten Vergangenheit die Umgestaltung des Theaterumfeldes und der Konrad-Adenauer-Straße realisiert wurden. Als Teil des Förderprogramms „Soziale Stadt“ wurden dort viele Projekte aus Landesmitteln bezuschusst.

Sie sind herzlich eingeladen, sich bei Livemusik selbst ein Bild zu machen!
Wann: Samstag, 16. September von 14 bis 22 Uhr
Wo: Monkeys, Konrad-Adenauer-Straße 98