Das Müngstener Brückenfest. Top die Wette gilt…?

Großer runder Brückengeburtstag veranlasst Wette zwischen dem Werbering und Solinger Tageblatt

Die Müngstener Brücke feiert Geburtstag. Die höchste Eisenbahnbrücke Deutschlands wird 120 Jahre alt. Daher finden am 28. Und 29. Oktober verschiedene Feierlichkeiten rund um Solingen statt. An beiden Tagen gibt es viele schöne Aktionen für die ganze Familie. Um die Orte der Festlichkeiten zu erreichen, gibt es kostenlose Shuttleangebote für alle Solinger*innen und Freunde Solingens.

Anlässlich des runden Geburtstages wettet der W.I.R. mit der Redaktion vom Tageblatt, dass diese es nicht schafft 120 Solinger*innen, ausgerüstet mit einer Modelllokomotive (oder Waggon) am 28. Oktober auf dem Mühlenplatz zu versammeln. Sollte das Solinger Tageblatt jedoch 120 Personen bis 15 Uhr zusammen bekommen, spendet der Werbering 500 Euro an die „Kette der helfenden Hände“. Begleitet wird die Aktion in der Innenstadt von einem umfangreichen Unterhaltungsprogramm. So wird am Samstag auf dem Alten Markt eine Eisenbahn für Kinder fahren. Außerdem ist das Rote Kreuz mit einem Zeltdorf und einer Bühne samt Livemusik auf dem Mühlenplatz vertreten. Hier spielen Peter Gorny, Jannik Föste und Holger Brinkmann stimmungsvolle Hits und sorgen so für gute musikalische Stimmung am Festtag.

Neben den Aktionen am Samstag in der City sind viele weitere im gesamten Stadtgebiet geplant, insbesondere in Ohligs. So fährt Beispielsweise an beiden Festtagen ein historischer Schienenbus über die Müngstener Brücke. Ein Fachkongress mit über 100 politischen Akteuren wird tagen, um das Geburtstagskind als Weltkulturerbe vorzuschlagen. Außerdem gibt es ein Festzelt mit Konzerten in Müngsten.

W.I.R wünschen allen viel Spaß und ein schönes Brückenfest!